KERAMIKREGION LANDSHUT

Tradition und Moderne aus Feuer und Erde

Keramikveranstaltung

Tradition und Moderne aus Feuer und Erde

Der höchste Ziegelkirchturm der Welt, die erste bayerische Staatskanzlei im Mittelalter auf der Burg Trausnitz, ein italienischer Palast als erster Renaissancepalazzo nördlich der Alpen – alles Landshuter Keramikerwerke. Dazu die europaweit bedeutende Keramikschule, die Generationen von Keramikern in Deutschland und weit darüber hinaus geprägt hat und bis heute die moderne Keramikkunst beeinflusst. Und im Landkreis das historisch bedeutende Kröninger Hafnerhandwerk und zeitgenössische Keramikplastiken im XXL-Format auf dem Landshuter Höhenwanderweg. Das alles ist die Keramikregion Landshut.

Der Name – und die Keramiker auf dieser Homepage als Vertreter ihrer Zunft – stehen für Keramikqualität vom Feinsten. Die Kunst aus Feuer und Erde hat im Raum Landshut jahrhundertelange Tradition und gewinnt gerade jetzt in Zeiten von Industrieporzellan und Plastikgeschirr immer mehr an Wertschätzung. Von nützlicher Gebrauchskeramik über Gartenobjekte bis hin zu edlen Kunstobjekten: Das unerschöpfliche Angebot außergewöhnlicher Keramikkunst zeigt die Keramikregion Landshut jetzt auch online.

"Die originellen Stücke sind ein echter Blickfang und passen auch deshalb so gut, weil der Landshuter Höhenwanderweg Wandergenuss und Kultur miteinander verbindet."

— LANDRAT PETER DREIER

Copyright 2021. All Rights Reserved.